Termine

Entgegen dem Trend, alles schnell, kurz und komprimiert zu vermitteln, ist unser Konzept ganz bewusst auf ein Jahr ausgerichtet. Wir schwingen mit dem Jahreslauf und seinen Themen.
Aufgeteilt ist das Jahr in 2 Module, die auch einzeln gebucht werden können.


Termine 2018/2019

Das Herbstmodul „Wurzelkraft“

1./2. September 2018
Geschenke des Spätsommers
Die besondere Heilkraft von Wildbeeren und Gartenobst in Theorie und Praxis.
Erste Exkursionen in die umgebende Natur.
Werkstatt zum Thema.
29./30. September 2018 Die Heilkraft der Bäume und Wurzeln
Betrachtung verschiedener Baumarten und Bäume, sowie ihrer Rinden, Harze, Nüsse.
Exkursion und Erleben des Waldes mit „Baumbegegnung“.
„Wilde“ Wurzeln, Wurzelgemüse und das Besondere der „Wurzelkräfte“
(Speicherung, Ernährung, Inhaltsstoffe).
Von der Signatur zum Wesen der Pflanze. Wir beschreiten alte und neue Wege des Pflanzenerlebens.
Werkstatt zum Thema.
27./28. Oktober 2018 Herbstzeit, Erkältungszeit
Pflanzenkräfte zur Behandlung von Erkrankungen des Atemtrakts und zur Stärkung des Immunsystems.
Zubereitungsformen von Pflanzen.
Werkstatt: Praktische Anwendungen in Form von Wickeln, Auflagen, Rezepte zum Thema und
Teeseminar Teil 1.
1./2. Dezember 2018 Pflanzen für die Seele
Heilkräuter für Ruhe, Gelassenheit und Entspannung.
Gewürze für Seele und Gesundheit.
Exkurs in die Welt der ätherischen Öle in Theorie und Praxis.
Geschichte und Praxis des Räucherns.
12./13. Januar 2019 Hildegards Lieblingspflanzen und die Klostermedizin
Hildegard von Bingen – Ihr Leben, ausgewählte Pflanzen und Aspekte zu ihrer Ernährungslehre.
Werkstatt: Hildegardrezepte.
Überblick über die Entwicklung der Pflanzenheilkunde in Klöstern.
Heilpflanzen gegen Schmerz und Stress.
Inhaltsstoffe von Pflanzen im Überblick.
Modulabschluss.

Programmänderungen sind möglich.


Termine 2019

Das Frühlingsmodul „Grünkraft“

2./3. März 2019 Im Fluss sein
Pflanzenkraft zur Pflege und Behandlung von Blase und Nieren.
Kleine Exkursionen in die winterlich stille Natur.
Werkstatt: Rezepte und Anwendungen zum Thema sowie Teeseminar Teil 2.
30./31. März 2019 Bitteres für den Magen
Einführung in das Organsystem von Magen, Darm, Leber und Galle.
Pflanzliche Apotheke zur Pflege und Behandlung unserer Verdauungsorgane.
Kleine Exkursionen in die erwachende Natur.
Voraussichtlich Gartenseminar mit einer Bio-Gärtnerin. Werkstatt: Rezepte und Anwendungen zum Thema.
27./28. April 2019 Frühlings-Kräuter-Erwachen
Botanische Grundbegriffe, verschiedene Bestimmungsbücher und Sammelregeln kennen lernen. Exkursion, Frühlingskräuter sicher erkennen und anwenden.
Heilpflanzen zur Pflege und Behandlung der Haut.
Naturkosmetik in Theorie und Praxis.
Werkstatt: Frühlingskräuter in der Küche.
25./26 Mai 2019 Mai-Allerlei
Exkursion in die Pflanzenfülle des zauberhafte Eidertals.
Übungen zum sicheren Bestimmen von Pflanzen.
Giftpflanzen bzw. giftige Doppelgänger erkennen.
Edward Bach und die Bach-Blüten-Therapie.
Werkstatt: Rezepte zum Thema.
22./23. Juni 2019 Herrliche Sommerpflanzen
Heilpflanzen zur Unterstützung von Herz und Kreislauf.
Heilpflanzen für Frauen.
Betrachtung/Bestimmung der Heilpflanzen im Klostergarten
Werkstatt: Rezepte zum Thema.
Modul-Abschluss.

Programmänderungen sind möglich.


Prüfungstermin für das freiwillige Testing:
15. Juni 2019 von 10.00 – ca. 13.30 Uhr

Terminplan als PDF →

Anmeldung →